Übersicht Hunderassen

Welcher Hund passt zu Ihnen? – Wir haben eine Übersicht der verbreitetsten Hunderassen von A – Z mit einer kurzen Charakteren-Beschreibung zusammengestellt, damit Sie die richtigen Hund finden, der auf Ihre
Hundedecke passt:

Rasse Charakter
Afghanischer Windhund anhänglicher Familienhund mit dem Bedürfnis nach viel Auslauf
Airedale Terrier empfehlenswerter Familienhund, genügsam und spielfreudig
Am. Staffordshire treuer und mutiger Wegbegleiter, nichts für Anfänger, benötigt eine konstante Führung, dann auch familiengeeignet
Barsois Mit genügend Auslauf ein immer ausgeglicherner Hund, dann auch familiengeeignet
Basset An Selbstbewusstsein kaum zu übertreffen, furchtlos steht er neben seinem Besitzer
Beagle Sein fröhliches, gutmütiges und kluges Wesen hat ihn zum perfekten Familienliebling gemacht
Bearded Collie Diese Rasse liegt es mit Kindern zu spielen,benötigt viel Auslauf und tägliche Fellpflege
Berger De Brie Vereinigung von Gelehrigkeit, Zutraulichkeit und Wachsamkeit
Berner Sennenhund Der Hund mit goldenem Herzen, liebt besonders Kinder und ist nicht aus der Ruhe zu bringen
Bernhardiner Ein Hund, der immer Ruhe ausstrahlt, braucht aber eine geübte Hand.
Bobtail anhänglich, kinderlieb und wachsam, braucht aber eine konsequente Erziehung
Boxer Toben und Balgen mit Artgenossen, Kindern und dem Besitzer liebt er Tag ein, Tag aus
Bullterrier treu und anhänglich, aber nur bei liebevoller Erziehung, sonst schnell ein leicht unberechenbarer Hund
Cairn Terrier Typischer Terrier und kein Schosshund, kinderlieb, lebhaft, selbstbewusst und jagdlich abgebrüht
Chihuahua Kleinste hunderasse der Welt. Braucht Auslauf, ist lernwillig und gutmütig. Ein kleiner Spitzbube.
Chow-Chow Guter Wachhund, der meist nur eine Bezugsperson akzeptiert, ist unerschrocken und nervenstark
Cocker-Spaniel Abitionierter Jagdhund, gelehriger, temperamentvoller und sehr liebesbedürftiger Familienhund.
Collie Lassie ist ein kluger, wachsamer und gelehriger Familienhund, der viel Zuneigung braucht.
Dackel Pfiffiger und dickköpfiger Hund, der eher sein Herrchen dressiert als umgekehrt.
Dalmatiner Liebevoller Familienhund mit traumhaftem Spieldrang
Deutscher Jagdterrier Schärfster Terrier, braucht seine Aufgabe, sonst sucht er sich eine, die meist nicht im Sinne des Besitzer ist.
Dt. Schäferhund Beliebter, nervenstarker, kluger und zuverlässiger Begleiter, oft mit Hüftschaden. Immer auf die gute Zucht achten.
Deutsch Langhaar Ein Allround-Jagdhund, überzeugt mit seiner Intelligenz, Lernwilligkeit und Geruchssinn. Braucht viel Auslauf.
Dobermann Treuer, intelligenter und sehr wachsamer Begleiter mit grossem Laufbedürfnis bei zurückhaltener Ausbildung.
Deutsche Dogge Gross, eigenwillig und wachsam, liebt seine Familie und ist Fremden gegenüber zurückhaltend uns skeptisch. Braucht Auslauf.
Foxterrier Liebt die Jagd und seine Bezugspersonen, ohne gestellte Aufgabe ist er allerdings nicht ausgelastet.
Golden Retriever DER ideale Kinder- und Familienhund, ist an Gutmütigkeit nicht zu übertreffen.
Greyhound Symbol für Laufgeschwindigkeit und Durchhaltevermögen, verschmuster Familienhund.
Hovawart Eigenschaften wie der schäferhund, ist aber eine robustere Rasse
Irish Red Setter Sein zartes und liebevolles Wesen verkraftet nur liebevolle Zuneigung, keine schaften Worte.
Irish Wolfhound Die grösste Hunderasse der Welt! Ein ruhiger, sanfter, selbstbewusster Hund. Familienhund, der viel Auslauf braucht.
Klein- und Mittelpudel Gelehrig und intelligent, geliebter Familienhund
Kleinspitz Sensibler und liebesbedüftiger Wachhund, ein idealer Wächter, der Fremde gnadenlos verbellt.
Labrador Retriever Wasserliebender Gebrauchs- und Familienhund. Der ausgeprägt gutartige Hund ist höchst liebesbedürftig.
Leonberger Treu, zuverlässig und sehr kinderlieb. Ist eher bewegungsfaul.
Lhasa Apso Das üppige Haarkleid des ausgesprochen wachsamen und Fremden gegenüber misstrauischen Vierbeiners bedarf dauerhafter Pflege.
Malteser Lebhaft, fröhlicher, immer spielbereiter und temperamentvoller kleiner Hund, oftmals als Schosshund gehalten, schade.
Mastiff Die schwerste Hunderasse! Gutmütig und anhänglicher Familienhund, für Fremde oft angsterregend.
Münsterländer (klein) Jagdlich ambitionierter Hund, der starken Bewegungsdrang hat und immer eine Aufgabe sucht. Diese Rasse ist ebenfalls ein guter und liebevoller Familienhund.
Münsterländer (gross) Mit genügend Auslauf und konstanter geistiger Auslastung ein treuer Familien- und Wachhund.
Neufundländer Familienhund mit hohem Schmusefaktor, erträgt geduldig jedes Ziehen und Zerren von Kindern. Die Wacheigenschaft ist eher dürftig.
Pekingnese Steinalte chinesische Rasse, sehr wachsam und liebt Kinder, benötigt viel Pflege und Zuwendung.
Rottweiler Schmusehund, der mit Kindern sehr zärtlich umgeht. Ist aber auch ein agressiver Wachhund und beschützt seine Familie zuverlässig.
Schnauzer (mittel) Mit guter Grunderziehung ist der Schnauzer ein anhänglicher und familienfreundlicher Familienhund, hervorragender Wächter und zuverlässiger Begleiter.
Scottish Terrier Typischer Terrier, aber gut zu erziehen. Er ist nicht nur Jagdhund, sondern auch unempfindlicher und temperamentvoller und sehr kluger Familienhund.
Shelti (Shetl. Sheepdog) Die kleine Version des Collies, ist lebhaft, ausdauernd und ausgesprochen intelligent.
Shih Tzu Es ist falsch, diesen Hund nur als Schosshund zu sehen. Er bestickt durch Selbstbewusstsein, Spielfreude und Gutmütigkeit.
Siberian Husky Dieser Hund ist kein Wachhund, kein Langweiler und muss gefordert werden. Ohne ausreichenden Auslauf ist der Hund falsch gehalten.
Staffordshire Bullterrier Mit konsequenter und tierfreundlicher Erziehung der perfekte Familienhund. Kinder können an ihm ziehen und zurren, dies erträgt er ganz gelassen.
West Highland Terrier Ein Terrier durch und durch. Leider zum modischen Schosshund deklassiert worden. Wird er gefordert ist er nicht zu bremsen.
Whippet Rennhund mit Bewegungsdrang. Das anhängliche Sensibelchen ist ein super Familienhund, der auch mal schnell seine Freude und Geborgenheit mit unaufhaltsamen Verlangen nach Spielen und Laufen zum Ausdruck bringt.
Wolfspitz Unbestechlicher Wächter von Haus und Hof, steht seiner Familie immer treu zur Seite, Fremde werden skeptisch betrachtet und lautstark angekündigt.
Yorkshire Terrier Der kleinste Terrier, hat aber den typischen Charakter nicht verloren. Selbstbewußt und fröhlich verlangt er nach Aufgaben und Zuneigung. Kleiner Hund, grosses Herz.
Zwergpudel Wie jeder Pudel ist auch der Zwergpudel oftmals der Drisseur und nicht der Dressierte.
Zwergschnauzer Diesen Hund gilt es nicht zu unterschätzen. Seine Aufmerksamkeit, Rastlosigkeit und sein Bedürfnis nach Zuneigung hat er von seinen grossen Brüdern.
Zwergspitz Nicht als Spielzeug geeignet, ein Wachhund mit besten Referenzen, hier wird der Zwerg zum Monster. In der Familie ist er aber eher das geniessende Schaf bei Streicheleinheiten.

Quelle: Doctor Bark

Tags: ,